Jahresschrift 2005

Inhalt

Klaus Schlaefer
Grußwort des Präsidenten

Dieter Landrock
Die Armbanduhren aus Ruhla

Wolf Brüggemann
Ankerhemmungen mit “federnder Begrenzung” in Taschenuhren

Alfred Grimmiger
Taschenuhr-Gläser

Kurt Herkner
Zenith-Taschen-Chronograph 19´´´, Werk-Nr. 2651556

Kurt Herkner
Taschenuhr-Gehäusefertigung mit einfachsten Mitteln

Siegfried Bergmann
Die vielen Gesichter der Comtoise-Uhr

Adelheid Riolini
Benedikt Fürtstenfelder (1680-1745)

Hans-Otto Rüssler
Eine Regensburger Stockuhr

Ian D. Fowler
Gebrüder Jung und die Aktiengesellschaft für Uhrenfabrikation in Deuz, Kr. Siegen

Pier van Leeuwen
Die Niederländische Uhr aus Deutscher Sicht

Johann Wenzel
Herren Stallmeisters Hausuhr zu Köngen – Spielerei eines alten Mannes

Dietrich Siefart
Elektrische Uhr mit doppeltem Gangregler nach dem Patent von Rudolf Marggraf

Bernhard Huber
Das Männleinlaufen in Nürnberg

Josef H. Schröer
Das Planeten-Getriebe, als Gegengesperr für große Uhren

Peter Faßbender
Die Turmuhr der St. Martini Kirche

Klaus Eichholz
Die Sonnenuhr des Kaiser Augustus

Reinhold Kriegler
Die Frankfurter Äuquatorial-Sonnen-Uhr von Lothar M. Loske

Heinz Sigmund
Zeichengeräte zur Markierung von Zeitpunkten auf ebenen Sonnenuhren

Ortwin Feustel
Wie man vor 400 Jahren “auff alle schrege und haldachtige ort Sonnen Uhren auffreissen” konnte

Ortwin Feustel
Jede Deklinationslinie der Sonnenuhr ein Kegelschnitt..3..44..205

Ortwin Feustel
Ergänzende Anmerkungen zum Berechnen der Polos-Sonnenuhr