Eigenbau einer 2-Sekunden-Pendel-Uhr

Galerie und Allgemeines

Eigenbau einer 2-Sekunden-Pendel-Uhr

Beitragvon ralf43 » Sa 12. Mär 2016, 18:35

Liebe DGC Mitglieder!

Vor ca. 2 Jahren habe ich mit dem Bau einer 2-Sekunden-Pendel-Uhr begonnen. Geplant war eine Uhr mit nur einem Rad. Im Rahmen dessen bin ich auch auf das GDC-Forum gestoßen.

Die Uhr ist mittlerweile (auch mit Hilfe von zahlreichen Ratschlägen aus dem Forum) fertig und läuft. Allerdings hat sie 2 Räder.

Zwar habe ich in einem anderen Unterforum schon Bilder gezeigt, möchte euch die Uhr aber hier an richtiger Stelle nochmals vorstellen.

Pendel:
————
Pendelstange: Buchenholz Verbindungsstücke Ebenholz
Pendellinse: Messing poliert ,3 Kg. Bleifüllung.
Pendelfeder: Federstahl 0,25mm
Schwingungsweite + Ergänzungsbogen 105mm

Räder:
————
Gangrad (nach Mannhardt) Stifte= 60
Trieb= 8
Antriebsrad Z= 120

Schere: Verstellbar und Arretierter.
————
Aufzug: Huygenscher endlos Kettenaufzug.
————-
Antriebsgewicht: 600 gr.

Zeiger: Stahl gebläut.
———-
Platinen: MS 58 geschliffen.
————
Wellen und Triebe: Gehärtet und poliert.
————————-
Schrauben: gehärtet und blau angelassen.
—————-
Lager: Kugellager gefasst in Messingfutter und verschraubt.
———-

Ein 2 Sec.Pendel zu sehen und zu hören hinterlässt schon einen tiefen Eindruck von Zeit und Vergänglichkeit.
Hier nun ein paar Bilder...

Ich freue mich über eure Kommentare...

Liebe Grüße
ralf43
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen. Dazu ist eine einfache Registrierung erforderlich.
ralf43
 
Beiträge: 27
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 10:05

Re: Eigenbau einer 2-Sekunden-Pendel-Uhr

Beitragvon wahli76 » Sa 12. Mär 2016, 20:53

Hallo Ralf43,

ein schönes Projekt, gut umgesetzt! Und endlich eine sinnvolle Nutzung des Treppenhauses.

Nur zu meinem Verständnis:
- das Hemmrad mit Sekundenzeiger dreht 1-mal in 2 Minuten?
- das Walzenrad mit Minutenzeiger dreht 1-mal in 30 Minuten?
- und der Stundenzeiger wird jede halbe Stunde weitergeschaltet und dreht damit 1-mal in 12 Stunden?

Viel Freude mit der Uhr wünscht dir

Kurt
Benutzeravatar
wahli76
 
Beiträge: 396
Registriert: Di 17. Jan 2012, 14:08
Wohnort: bei München

Re: Eigenbau einer 2-Sekunden-Pendel-Uhr

Beitragvon ralf43 » So 13. Mär 2016, 12:06

Hallo Kurt!
Um auf deine Frage einzugehen:
Da es sich ja um ein 2!! sec -Pendel handelt sind die Zeiten zu verdoppeln.
Hemmrad: 1 mal in 4 Min.
Walzenrad:1 mal in 60 Min.
Std.-Zeiger 1 mal in 12 Std.
liebe Grüße Ralf 43
ralf43
 
Beiträge: 27
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 10:05

Re: Eigenbau einer 2-Sekunden-Pendel-Uhr

Beitragvon KleineSekunde » So 13. Mär 2016, 21:29

Hallo,

eine wirklich beeindruckende "Wanduhr"! Ich hoffe, dass dann kein Umzug ansteht, denn mit einem neuen Platz könnte es dann schwer werden...

Viel Spaß mit der Uhr!

Schöne Grüße

Guido / KleineSekunde
KleineSekunde
Moderator
 
Beiträge: 1278
Registriert: Fr 20. Aug 2010, 22:02

Re: Eigenbau einer 2-Sekunden-Pendel-Uhr

Beitragvon steffl62 » So 13. Mär 2016, 21:59

Hallo Ralf,
ganz tolles Projekt 1A umgesetzt. Danke fürs Zeigen!
Motiviert zum nachmachen :idea:

lg Christian
.
Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zu meinen Beiträgen sind ausdrücklich erbeten und gewünscht!
steffl62
 
Beiträge: 639
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 09:47
Wohnort: Wien


Zurück zu Wanduhren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast